... in der Springform backen | ... Obstiges | ... Streusel! | Alles voller Apfel. | Basics und Grundlegendes | Süßes aus der Küche

Der saftigste Apfel-Streusel-Kuchen.

29. März 2019
Apfel-Streusel-Kuchen | kuchengeschichten

Freunde, der Kuchen hier ist lecker. Einfach so richtig schön saftig von den Äpfeln, und knusprig durch die Streusel. Gerade richtig, wenn man, mitten im März, denkt, man müsse mehr Obst essen – das Obst einen gleichzeitig im Supermarkt aber leider so überhaupt gar nicht anmacht.

Apfel-Streusel-Kuchen | kuchengeschichten

Dieser Apfel-Streusel-Kuchen ist die Lösung, ist doch klar. Gesund durch die Äpfel, oberlecker durch alles andere. Na gut, und auch durch die Äpfel oberlecker.

Apfel-Streusel-Kuchen | kuchengeschichten

Gesundes kann nämlich durchaus auch schmecken. Je älter man wird, desto häufiger gibt es diese Momente in denen man merkt, dass die Eltern früher vielleicht doch ein klein wenig recht hatten. Ein ganz, ganz klein wenig.

Wer jetzt noch einen Grund hat, dieses Wochenende keinen Apfel-Streusel-Kuchen zu backen, dem kann ich wirklich auch nicht mehr helfen.

(Außer natürlich ein paar Alternativen anbieten, das geht noch. Schau dazu einfach unter dem Rezept, da gibt es noch zwei weitere lecker leckere Apfelkuchen!)

Apfel-Streusel-Kuchen | kuchengeschichten
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Apfel-Streusel-Kuchen

Gericht: Kaffeetrinken
Land & Region: Deutschland
Keyword: Apfelkuchen, Mürbeteig, Streusel, Streuselkuchen
Portionen: 12 Stücke
Autor: rebi

Zutaten

Teig

  • 150 gr Mehl
  • 100 gr Butter Zimmertemperatur
  • 50 gr Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Belag

  • 2 Äpfel groß

Streusel

  • 100 gr Butter kalt
  • 140 gr Mehl
  • 60 gr Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Ofen auf 175°C O/U-Hitze vorheizen, Springform ausfetten.
  • Die Äpfel schälen und in möglichst dünne Spalten schneiden.
  • Für den Teig die Zutaten mit dem Handrührer gut verrühren, für die Streusel alle Zutaten in einer separaten Schüssel ordentlich verkneten.
  • Den Teig in die gefettete Springform geben, mit den Apfelspalten belegen und mit den Streusel bestreuen.
  • Im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Notizen

  • Dazu passt eine Kugel Vanilleeis geradezu perfekt!

Noch mehr Apfel gefällig?

Wer dieses Wochenende noch ein klein bisschen mehr Zeit hat und dem Apfel-Streusel-Kuchen die Pudding-Krone aufsetzen will, der verstreicht einfach noch eine Schicht Vanillepudding unter den Äpfeln. So wie zum Beispiel bei diesem Apfel-Pudding-Streusel-Kuchen.

Sollte es jemanden unter euch geben, der keine Streusel mag (gibt es so Leute wirklich?!), der mag vielleicht Alkohol im Kuchen! Wie der Zufall (oder die akribische Planung) es so will, gibt es hier genau das richtige Rezept dafür: Apfel-Whiskey-Kuchen. Gebacken in der Kastenform, unkompliziert wie eine Backmischung. Also… fast.

Freunde, hiermit entlasse ich euch ins Wochenende 😉 Habt einen tollen Tag. Ihr seid wirklich spitze!

Super saftiger Apfel-Streusel-Kuchen mit knusprigen Streuseln. Einfach zuzubereiten, schnell gebacken, perfekt mit einer Kugel Vanilleeis! | kuchengeschichten

Lust auf mehr? Neue Rezepte und Beiträge direkt per E-Mail!

*Pflichtfelder
/ ( tt / mm )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.