... Schokolade | Coole Cookies | Neues | Süßes aus der Küche

Churro Cookies mit weißer Schokolade.

8. April 2022
Churro-Cookies mit weißer Schokolade | kuchengeschichten

Der Titel wirkt zwar ein bisschen sperrig – aber lass mich dir sagen: Churro Cookies mit weißer Schokolade sind RICHTIG lecker.

Und weil die Welt immer noch einfach verrückt ist, auch heute wieder eine Info-Empfehlung: der Zeit-Podcast „Was jetzt“ (<< Link). Ein kurzer, knackiger Nachrichtenpodcast, der die Themen des Tages in 10 – 15 Minuten sehr gut aufarbeitet. Wärmste Empfehlung!

Jetzt zum wirklich deutlich schöneren Teil dieses Posts: die Churro Cookies mit weißer Schokolade. Warum Churro fragst du dich? Na weil Churros doch so lecker süß-knusprig mit einer Zimt-Zucker-Schicht umgeben sind – genau wie diese Cookies mit weißer Schokolade.

Churro-Cookies mit weißer Schokolade | kuchengeschichten

Für die Cookies spricht allerdings nicht nur die geniale Zimt-Zucker-Schicht, sondern neben der weißen Schokostückchen auch die Nussbutter, die im Teig verarbeitet wird.

Nussbutter, das ist was richtig, richtig Feines. Dazu wird ganz stinknormale Butter in einem Topf so lange erhitzt, bis sich am Topfboden bräunliche Flocken absetzen. Dann muss die Butter schnellschnell in eine (kalte) Schüssel umgefüllt werden, damit die bräunlichen, lecker nussig schmeckenden Flocken, nicht schwarz-verbrannt-ungenießbar werden. Die Butter enthält dadurch natürlich keine Nüsse – woher auch. Aber durch die Verarbeitung bekommt sie einen leicht nussigen Geschmack. Das macht sich ganz hervorragend in Gebäck, zum Beispiel in diesen Churro Cookies mit weißer Schokolade.

Churro-Cookies mit weißer Schokolade | kuchengeschichten

Die Cookies sollten nicht zu lange im Ofen bleiben und rausgeholt werden, wenn sie an den Kanten so gaaaanz minimal leicht bräunlich sind. So bleiben sie schön weich und zergehen auf der Zunge… <3 Falls du Cookies lieber knusprig magst (auch wenn ich das wirklich nicht verstehen kann, aber hey – mach, was du magst, yolo und so 😉 ), dann lässt du sie evt. ein bis zwei Minütchen länger im Ofen als im Rezept angegeben. Auch wenn ich noch mal betonen möchte – lieber etwas „underbaked“ und schön weich, ehrlich. Dann sind sie am allerallerbesten!

So, genug geredet – hier kommt das Rezept!

Churro-Cookies mit weißer Schokolade | kuchengeschichten

Churro-Weiße-Schoko-Cookies

rebi
Komplizierter Name, OBERLECKERES Cookierezept: vollgepackt mit weißer Schokolade und in Zimt-Zucker gerollt sind diese Cookies einfach nur LECKER.
No ratings yet
Zubereitungszeit 20 Min.
Wartezeit 30 Min.
Gericht Kaffeetrinken
Land & Region American
Portionen 30 Stück

Equipment

  • Backblech
  • kleiner Topf
  • hitzebeständige Schüssel

Zutaten
  

  • 170 gr Butter
  • 200 gr brauner Zucker
  • 100 gr Zucker
  • 2 Eier
  • 300 gr Mehl 405er/630er
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 300 gr weiße Schokolade grob gehackt

Zimt-Zucker

  • 50 gr Zucker
  • 1 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Als allererstes muss die Nussbutter hergestellt werden: Dazu nimmst du die Butter und erhitzt sitz so lange in einem Topf, bis sie am Boden anfängt bräunlich zu werden. Es schwimmen dann so kleine, bräunliche Flocken in der flüssigen Buttermasse herum. Nimm den Topf vom Herd und kippe die flüssige Butter, inklusive aller bräunlichen Flocken, sofort in die hitzebeständige Schüssel. Lass die Masse jetzt auf Raumtemperatur kommen, das dauert ungefähr 30 Minuten.
  • 30 Minuten warten. Trinke einen Kaffee, oder auch einen Tee. 🙂
  • Ofen auf 185°C O/U-Hitze vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier (am besten wiederverwendbar) belegen.
  • Die jetzt raumtemperierte Butter mit den beiden Zuckersorten mit dem Handrührer schön cremig schlagen, die Eier einzeln unterrühren. Rühre hier solange, bis die Masse weißlich und cremig ist.
  • Mehl, Natron und Salz dazugeben und ganz kurz unterrühren. Die weiße Schokolade (grob gehackt) unterheben.
  • Aus dem Teig etwa walnussgroße Teigbällchen formen – ein Teigbällchen wiegt bei mir so zwischen 40 und 50 gr.
  • Roll die Teigbällchen jetzt in der Zimt-Zucker-Mischung und leg sie mit genügend Abstand auf's vorbereitete Backblech; ich backe immer nur etwa 10 Stück/Blech, damit sie sich nicht in die Quere kommen.
    Churro-Cookies mit weißer Schokolade | kuchengeschichten
  • Für 10 – 12 Minuten in den Ofen schieben, herausnehmen und kurz auf dem Blech auskühlen lassen.
  • Wenn du die Cookies aus dem Ofen nimmst, sehen sie noch recht hell aus. Das passt schon, denn wenn du wartest, bis sie goldbraun o. ä. werden, sind sie im Ergebnis meist nicht mehr saftig-weich, sondern knusprig-kross.

Notizen

  • Im Original stammt das Rezept von picky-palate.com, wurde hier aber angepasst.
Du hast das Rezept getestet?Poste es mit @kuchengeschichten auf Instagram!

Also dann: Happy Backen, happy Wochenende 😉



Lust auf mehr? Neue Rezepte und Beiträge direkt per E-Mail!

*Pflichtfelder
/ ( tt / mm )
  1. Danke für das super Rezept! Churros sind einfach mega lecker und ich denke, da bringen die Churros Cookies auch nochmal eine gute Abwechslung rein!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung