... Schokolade | Coole Cookies | Neues | Süßes aus der Küche

Schoko-Schoko-Cookies.

26. Februar 2021
Schoko-Schoko-Cookies | kuchengeschichten

Juhu du, schön, dass du da bist. Ich weiß ja nicht, wie deine Woche so war, aber meine war ganz schön voll mit ’ner ganze Menge Zeugs. Ich bin wirklich sehr reif fürs Wochenende, und natürlich für ein paar Schoko-Cookies.

Ein bisschen Vorsicht ist bei diesen Schoko-Cookies allerdings geboten: Sie sind knallvoll bis obenhin mit Schokolade und führen deshalb zum ultimativen Schoko-Schock. Unter Umständen, natürlich. Falls du eine ordentliche Schoko-Dosis eh schon gewöhnt bist, dann: hau rein. Diese Schoko-Cookies sind perfekt für dich.

Schoko-Schoko-Cookies | kuchengeschichten

Cookies sind eine meiner Lieblingsdinge zu backen, weil sie einfach… einfach und soooo schnell fertig sind. Wenn du die Butter rechtzeitig rausstellst, musst du nicht mal mehr den Umweg über die Mikrowelle gehen und hast nochmal 30 Sekunden gespart. Wenn du es noch eiliger hast, kaufst du einfach direkt Schokostreusel oder Schokostückchen oder Schokoraspel und hackst die Schokolade nicht selber. Zack! Schon wieder 60 Sekunden gespart. Wenn wir so weitermachen, gibt’s beim Backen bald noch Zeit zurück…

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

Schoko-Schoko-Cookies | kuchengeschichten

Also dann: lass mal wieder backen!

Schoko-Schoko-Cookies | kuchengeschichten

Schoko-Schoko-Cookies

rebi
No ratings yet
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Kaffeetrinken
Land & Region American
Portionen 25 Stück

Zutaten
  

  • 100 gr Zartbitterschokolade
  • 40 gr Butter
  • 70 gr Zucker
  • 65 gr brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • 130 gr Mehl
  • 20 gr Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 220 gr Vollmilchschokolade grob gehackt

Anleitungen
 

  • Ofen auf 175°C O/U-Hitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  • Die Zartbitterschokolade mit der Butter über dem Wasserbad (oder: vooorsichtig in der Mikrowelle) schmelzen. Zusammen mit dem Zucker (weiß und braun) in eine Rührschüssel geben und gut verrühren.
  • Eier und Milch gut unterrühren.
  • Mehl, Kakao, Backpulver und Salz dazugeben und ganz kurz unterrühren.
  • Die Vollmilchschokolade grob hacken und unter den Teig heben.
  • Etwa tischtennisballgroße Teigbällchen formen und mit genügend Abstand auf den beiden Blechen verteilen.
  • Die Bleche nacheinander auf mittlerer Schiene 15 – 18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Notizen

  • im Original von bakerbynature, aber hier natürlich angepasst.
  • Die Vollmilchschokolade kann auch teilweise (oder ganz!) durch weiße Schokolade ersetzt werden.
  • Die Cookies lieber etwas kürzer als zu lang backen, damit sie schön weich bleiben.
Du hast das Rezept getestet?Poste es mit @kuchengeschichten auf Instagram!

Happy Wochenende und tschakka! Wird schon alles. 🤞


Lust auf mehr? Neue Rezepte und Beiträge direkt per E-Mail!

*Pflichtfelder
/ ( tt / mm )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung