Neues | Süßes aus der Küche

Das Beste.

24. April 2020
Das Beste auf kuchengeschichten | kuchengeschichten

Huhu du, schön, dass du da bist. Heute kommt ein Post (mit einem ganz bescheidenen Titel), den ich wirklich schon seit wirklich ganz, ganz langer Zeit schreiben wollte – dann aber aus verschiedensten Gründen immer wieder davon Abstand genommen habe. Um welchen heißen Brei ich hier herum rede?

Rezepte, die viel zu wenig Beachtung bekommen

Oder ganz bescheiden ausgedrückt: Das Beste. Nun, wie soll ich sagen – die Top-Rezepte hier auf dem Blog sind seit Ewigkeiten die gleichen. Da ändert sich nichts, und das ist auch vollkommen in Ordnung. Menschen interessieren sich anscheinend ganz dolle für den Apfel-Pudding-Streusel-Kuchen und die schwedischen Zimtknoten. Gut so, denn diese beiden Dinge sind wirklich sehr, sehr lecker.

Aber! Es gibt da noch so eine Handvoll Rezepte, die der absolute Knaller sind – und die einfach nicht genügend Aufmerksamkeit bekommen. (Finde ich jedenfalls…) Die einfach in den tiefen des Blogs und der Masse der anderen Rezepte sang- und klanglos untergehen. Genau deshalb gibt es diesen Beitrag: um diese Leckereien wieder etwas ins Rampenlicht zu rücken und sie euch ganz, ganz stark ans Herz zu legen 🙂 Bereit? Hier die Top 5 der Rezepte, die man unbedingt mal probiert haben sollte! (Ausgewählt durch absolut subjektive Auswahlkriterien und in keinster Weise anfechtbar.)

Platz 5: Tränchenkuchen

Traenchenkuchen mit Quark und Baiser selbstgemacht | kuchengeschichten

Soooo cremig, so besonders, so schick – und durch den Quark, anstatt des Frischkäses, gar nicht allzu hüftspeckig.

Platz 4: Selbstgemachte Lasagne

Selbstgemachte Lasagne | kuchengeschichten

Herzhaft – aber SO lecker. Ja, ein bisschen Zeit musst du hierfür mitbringen… dafür lässt sich die Lasagne 1A vorbereiten und belohnt mit ihrem hervorragenden Geschmack.

Platz 3: Sachertorte

Sachertorte | kuchengeschichten

Sieht die nicht einfach schon genial aus? Sie lässt sich außerdem Tage im Voraus vorbereiten – und wird riiiichtig saftig-schokoladig. Außerdem ist alles, was Sarah backt, obermegalecker.

Platz 2: Marmorkuchen mit Sahne

Marmorkuchen | kuchengeschichten

Ich lieb diesen Marmorkuchen ja. (Übrigens ist es aktuell total in, „lieb“ anstelle von „liebe“ zu sagen – das Verb also ganz bewusst falsch zu konjugieren. Wollte hier auch mal hip sein…) Der Marmorkuchen ist saftig, schokoladig und irgendwie hip. Da ist flüssige Sahne drin, also muss er gut sein. Punkt. (Ist er auch.)

Platz 1: Streuselkuchen mit Beeren

Streuselkuchen mit Beeren | kuchengeschichten

Der ist der absolute Knaller! SOOO gut, außerdem ist fast schon wieder Beerenzeit. Braucht’s noch mehr Gründe? Ich glaube nicht.

Und tada: das war sie auch schon. Die Top 5 der Rezepte, die mehr Aufmerksamkeit verdient haben. Das war gar kein einfaches Unterfangen. Sich auf 5 Rezepte festzulegen, vor allem wenn man gerade Hunger hat, ist wahrlich eine Herausforderung… hat aber ganz gut geklappt.

Ansonsten kann ich euch natürlich noch alle Cookie-Rezepte hier auf der Seite empfehlen, die sind nämlich auch gut. Sehr gut, um nicht zu sagen.

Jetzt hör ich aber mal auf, sonst liste ich am Ende noch sämtliche Rezepte auf, die jemals hier auf kuchengeschichten erschienen sind.

Nächste Woche geht’s, wie gewohnt, mit einem neuen Rezept weiter. Bis dahin: Tschakka! Ab ins Wochenende!!


Lust auf mehr? Neue Rezepte und Beiträge direkt per E-Mail!

*Pflichtfelder
/ ( tt / mm )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.