Neues | unsortiert und ungefiltert

2018. Die Top 3 Posts des Jahres.

28. Dezember 2018
Top Posts 2018 | kuchengeschichten

Freunde, ich hoffe, ihr habt Weihnachten erfolgreich überstanden. Und damit meine ich nicht bloß „überstanden“. Nein, ich hoffe wirklich, dass ihr die Tage genießen konntet und ein paar schöne, besinnliche Momente in Erinnerung behalten werdet.

Blogmäßig werde ich mich heute mal etwas kürzer fassen, dann auch hier haben die Feiertage ihre Spuren hinterlassen: faulenzen, essen, viel im Auto sitzen. Dieses stressige Programm lässt nicht viel Luft für anspruchsvolle Blogbeiträge.

In diesem Sinne kommt hier die Top 3 der diesjährigen Posts, nach Anzahl der Seitenaufrufe. Vielleicht ist ja ein bisschen Inspiration dabei, auch um zum Beispiel die Stricknadeln nächstes Jahr öfter herauszuholen 😉

(Um zu den Posts zu gelangen, einfach auf die Bilder klicken.)

Platz 3: Zitronenschnitten

Lemon Bars - Zitronenschnitten | kuchengeschichten

Die waren aber auch lecker… erfrischend zitronig, etwas süß, und vor allem: reich an Vitamin C! 😉

Platz 2: Friesische Däumchen – Gewürzplätzchen

Gewuerzplaetzchen_Friesische Daeumchen| kuchengeschichten

Diese leckeren Plätzchen machen echt was her, auf der weihnachtlichen Kaffeetafel: mit Anis, Koriander, Zimt und Inger sind sie wirklich außergewöhnlich und ziemlich weihnachtlich.

Platz 1: Babydecke selber stricken

Babydecke selbst stricken | kuchengeschichten

Der absolute Top-Post des letzten Jahres hatte überhaupt so gar nix mit backen und/oder essen zu tun. Nein, am häufigsten aufgerufen wurde die Anleitung, wie man einfach eine Babydecke selber stricken kann. Übrigens gibt es dort auch einen Empfehlungslink zu We Are Knitters, bei dem dir und mir 10€ Guthaben gutgeschrieben werden können. Schau doch einfach mal vorbei 🙂

[natürlich mal wieder keine Werbung – ich werde von We Are Knitters nicht bezahlt, um hier irgendwas über sie zu schreiben. Auch wenn sie darüber vielleicht mal nachdenken sollten… ;)]

Was war eigentlich dein Lieblingspost/-rezept aus dem letzten Jahr? Was hast du auf kuchengeschichten vermisst? Irgendetwas, von dem du gerne mehr lesen möchtest? Immer her mit deinen Vorschlägen und Ideen!

Kommt gut ins neue Jahr, macht keinen (zu großen) Quatsch, und last but not least: DANKE für’s kuchengeschichten lesen und unterstützen!

Ihr seid wirklich spitze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.