Hochzeit | Süßes aus der Küche

Lavendelhochzeit und Karottenkuchen.

Juni 14, 2017

Die zweite Torte dieses Jahr war für zwei ganz besondere Personen, deren Geschichte ich quasi von Anfang an miterleben durfte. Was den Tag natürlich noch mal viel besonderer gemacht hat ♡ Neben der ehrenvollen Aufgabe, die Torte zu backen (nämlich genauer gesagt: die Lavendelhochzeitstorte), war ich an diesem Tag auch noch Trauzeugin. Dadurch wurde die Koordination ein wenig komplizierter, aber: Nichts ist unmöglich, vor allem mit ein wenig Planung… und einem zusätzlichen Urlaubstag 😉

Neben der wildromantischen Location mit krassem Blick auf die Frankfurter Skyline fing der Tag mit einer Stylingsession mit Makeup, Haaren, Braut und Trauzeuginnen in der Skylinesuite an. Leider war die Wimperntusche nicht wasserfest, was für die freie Trauung, die folgte, absolut von Nöten gewesen wäre… und nicht nur wegen dem Regenschauer der kurz vorher anfing – als würde der Himmel aufbrechen. Aber die Trauung: wunderschön, wahnsinnig emotional und soooo berührend. Ich erinnere mich an alles nur noch durch einen Schleier von Tränen. Nach der Trauung dann Sektempfang mit Laugenkonfekt. Ich liebe liebe liebe Laugenkonfekt. Fotosession, mit Luftballons! Und dann kam fast schon das Essen. Ein kleiner gemischter Vorspeisenteller, gefolgt von einem der besten Buffets die ich jemals gesehen habe. Allein die Größe! Und die Auswahl! Hin und weg – das war ich. Mega.

Und nach dem Essen… tja. Nach dem Essen kam die Torte. Ta-da!

Hochzeitstorte mit Lavendel | kuchengeschichten

Hochzeitstorte mit Lavendel | kuchengeschichten

Unten Schoko mit Schoko und Schoko. Für die Gesundheitsfanatiker unter den Gästen waren auch ein paar Beeren dabei.

In der Mitte Karottenkuchen mit Frischkäsecreme. Der „leichteste“ der Kuchen, aber auch „leicht“ ist hier „leicht“ übertrieben.

Und die Krönung: Eine Lavendeltorte. Das Thema des Tages war Lavendel, die Deko spiegelte das durchgängig und sehr, sehr, liebevoll wieder, da durfte sich natürlich auch die Torte nicht lumpen lassen. Ein weißer Boden mit Lavendelbuttercreme bestrichen und dem allersüßesten Tortentopper jemals. Ein Gedicht.

Hochzeitstorte mit Lavendel | kuchengeschichten

Hochzeitstorte mit Lavendel | kuchengeschichten

Und der Rest des Abends hatte mit Essen nicht mehr viel zu tun, dafür mit jeder Menge Spaß, Spielchen und Tänzen.

Ein wunderschöner Tag. Over and out <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.