Go Back
Mini Donut-Muffins | kuchengeschichten
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Mini Donut-Muffins

Minimuffins mit einer super leckeren Glasur die nach einem Hauch Donut schmecken - was braucht man mehr?
Gericht Dessert, Kaffeetrinken
Land & Region Deutschland
Keyword Donuts, Muffins, Zimt
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 30 Muffins
Autor rebi

Equipment

  • Mini-Muffin-Blech

Zutaten

Muffins

  • 60 gr Butter Zimmertemperatur
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 150 gr Rohrohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1,5 TL Backpulver
  • 0,5 TL Natron
  • 0,75 TL Muskatnuss gerieben
  • 1 TL Zimt
  • 0,75 TL Salz
  • 360 gr Mehl
  • 240 ml Milch

Guss

  • 20 gr Butter geschmolzen
  • 130 gr Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL heißes Wasser

Anleitungen

Muffins

  • Ofen auf 180°C O/U-Hitze vorheizen. Ein Mini-Muffin-Blech richtig gut einfetten.
  • Butter, Öl, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät cremig rühren. Eier einzeln unterrühren.
  • Mehl, Backpulver, Natron, Muskatnuss, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen, Milch bereitstellen.
  • Mehlmischung und Milch in kleine Portionen abwechselnd unter die Butter-Zucker-Mischung rühren.
  • Teig in die Muffinförmchen füllen, bis sie fast voll sind.
  • Im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.

Guss

  • Die geschmolzene Butter mit dem Puderzucker, dem Vanillezucker und dem heißen Wasser in einer Schüssel gut verrühren.
  • Die Muffins kopfüber eintunken und den Guss fest werden lassen. (Aber Achtung: so richtig, richtig fest wird er nicht wirklich.)
  • Nach Wunsch mit Streuseln dekorieren :)
  • Am besten schmecken die Donut-Muffins frisch, aber in einem luftdichten Gefäß, kühl und dunkel gelagert, halten sie sich einige Tage.

Notizen

  • Du hast keinen Rohrohrucker? Kein Problem - entweder du nimmst normalen Haushaltszucker, oder eine Mischung aus normalem und braunem Zucker.
  • Anstatt Mini-Muffins kannst du auch einfach "normale" Muffins backen - dann erhöhe allerdings die Backzeit, ungefähr auf 20 - 30 Minuten.