Go Back

Andis Schokokuchen

Dieser ratzi-fatzi Schokokuchen von Andi kommt ganz ohne Mehl aus und ist (gerade deshalb) supersaftigschokoladig.
Portionen 8 Stück
Autor rebi

Equipment

  • Kuchenform, ungefähr 20x20cm

Zutaten

  • 100 gr Zartbitterschokolade
  • 100 gr Butter
  • 100 gr Haselnüsse gemahlen
  • 2 Eier
  • 80 gr Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver

Anleitungen

  • Ofen auf 180° O/U-Hitze vorheizen. Backform nach Bedarf einfetten.
  • Schokolade und Butter in der Mikrowelle vorsichtig schmelzen, leicht abkühlen lassen.
  • Alle anderen Zutaten in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen grob vermischen. Abgekühlte Schoko-Butter-Mischung dazugeben und verrühren, bis eine einheitliche Massen entstanden ist. Teig in die vorbereitete Form füllen und für 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  • Etwas abkühlen lassen und geniiiießen!

Notizen

  • das Rezept lässt sich ganz problemlos verdoppeln - dann z. B. in einer Kastenform oder einer Springform backen und die Backzeit leicht nach oben anpassen. Bei Zweifeln hilft immer die Stäbchenprobe :)
  • wer keine Haselnüsse hat (und/oder mag), der nimmt stattdessen einfach gemahlene Mandeln
  • im Kühlschrank hält sich der Kuchen ideal einige Tage und schmeckt sogar leicht durchgezogen noch besser als so ganz frisch.