Go Back

Saftiger Gewürzkuchen

Gericht Kaffeetrinken
Land & Region Deutschland
Keyword Advent, Gewürzkuchen, Schokolade, Weihnachten

Zutaten

  • 125 gr Butter Zimmertemperatur
  • 250 gr Zucker
  • 5 Eigelb
  • 125 gr Haselnüsse gemahlen
  • 125 gr Blockschokolade gerieben
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Nelken gemahlen
  • 8 EL Milch
  • 125 gr Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 5 Eiweiß
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform gut fetten.
  • Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und kurz zur Seite stellen.
  • In einer separaten Schüssel Butter und Zucker mit den 5 Eigelb mit dem Handrührgerät schön schaumig schlagen.
  • Haselnüsse und gerieben Blockschokolade (siehe dazu auch die Anmerkungen) mit dem Zimt und den Nelken dazugeben und gut verrühren.
  • Mehl mit Backpulver vermischen und zusammen mit der Milch ebenfalls zum Teig geben. Kurz vermischen.
  • Die Eiweiß locker unter den Teig heben.
  • Den Teig in die gut gefettete Gugelhupfform geben und auf der mittleren Schiene etwa 50 - 60 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
  • Nachdem der Kuchen richtig abgekühlt ist, aus der Form lösen und mit Kuvertüre überziehen.

Notizen

  • Die Blockschokolade ist ziemlich besch...eiden zu reiben - zum einen ist es einfach verdammt viel Arbeit, dann lädt sie sich immer statisch auf und fliegt in der Gegend rum, dann macht man sich die Hände schmierig... und so weiter, und so fort. Wer das alles vermeiden will, schmilzt sie einfach in der Mikrowelle (oder über dem Wasserbad) und gibt sie geschmolzen, zum gleichen Zeitpunkt wie die geriebene Schokolade, zum Teig hinzu. Außerdem munkelt man, dass der Teig so sogar noch saftiger sein soll.
  • Der Kuchen schmeckt erst nach etwa einer Woche so richtig, richtig lecker, nachdem er nämlich gut durchgezogen ist. Vor dem Servieren am besten noch mit schön dick Schokoglasur bestreichen.