Süßes aus der Küche

Schau mal: dunkle Bananen!

September 30, 2017

Also. Mein Arbeitskollege. Nett, wirklich. Umgänglich, lustig, immer zu einem Schwätzchen aufgelegt. Und dann letztens Folgendes: Nach einer Woche Urlaub, in der ich immer wieder an seinem Büro vorbeigelaufen bin und die zwei Bananen, die dort auf seinem Tisch lagen, als täglich etwas dunkler wahrgenommen habe, na auf jeden Fall nach dieser Woche kommt er freudestrahelnd zu mir an den Schreibtisch, wedelt mit den zwei dunklen Dingern in der Luft herum sagt: „Guck mal, damit kannst du doch perfekt Bananeneis machen! Oder Kuchen! Hier, extra für dich.“

Lecker schmecker Bananenkuchen mit Buttermilch | Kuchengeschichten.blog

Der schlaue Leser erkennt die Hinterlist sofort, ich hingegen habe ich mich kurz wirklich gefreut, dass er mir seine Bananen anbot. Wie gesagt, die Freude währte kurz – schon wurde mir klar, was er eigentlich wollte: etwas Gebackenes. Für ihn. Und den Rest der Abteilung.

Es musste allerdings recht basic werden, da in meinem Kühlschrank gäääähnende Leere herrschte und ich keine Zeit (ok, ok… Lust!) hatte, einkaufen zu gehen.

Entstanden ist dann, ein bisschen aus der Not heraus und verlängert mit eingefroreren Bananen direkt aus meinem Froster, ein trotz allem sehr leckeres, saftiges Bananenbrot.

Lecker schmecker Bananenkuchen mit Buttermilch | Kuchengeschichten.blog

Bananenkuchen

  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Ein saftiger Bananenkuchen, perfekt für die ein oder andere dunkle Banane, die man so findet...

Zutaten

  • 360 gr Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1,5 TL Natron
  • 480 gr Zucker
  • 110 gr Butter
  • 2 Eier
  • 240 ml Buttermilch
  • 4 – 6 sehr, sehr reife Bananen

Anweisungen

Ofen auf 170° vorheizen, eine Springform buttern.

Mehl, Salz, Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben.
In einer weiteren Schüssel Zucker und Butter verrühren. Eier einzeln unterrühren, Bananen langsam dazugeben und alles vermixen.
Die Mehlmischung abwechseln mit der Buttermilch langsam dazugeben, mit der Mehlmischung abschließen.
Vorsicht vor zu viel Rühren: Der Kuchen wird leicht zäh.

Im Ofen etwa eine Stunde backen, evt. etwas länger.


Lecker schmecker Bananenkuchen mit Buttermilch | Kuchengeschichten.blog

PS: Serviert wurde der Bananenkuchen übrigens mit Red Velvet Oreos, Sour Patch Kids und ein bisschen Smarties-Milka-Schokolade. Verrückte Mischung, aber wenn wir mal ehrlich sind: besser kann ein Nachmittag kaum schmecken.

Saftiger Bananenkuchen, mit dem locker 5 - 6 Bananen verarbeitet werden können. Und das auf die allerleckerste Art und Weise... | Kuchengeschichten.blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.